Krippe Bärenhöhle: 07131/3900514 · Iris Schall | Erwin-Römmele-Bewegungskindergarten: 07131/3953010 · Nicole Wanner

Konzept

Grundgedanken unserer Einrichtungen

Kindergarten

Über das Ausprobieren kommen Kinder zu neuen Erfahrungen. Durch selbsttätig sein erleben sie sich als wirksam, als Persönlichkeit, haben Erfolgs­erlebnisse.

Wir arbeiten in einem offenen Haus, d.h. mit Aktions­räumen (auch der Garten zählt dazu), die den Lebens­alltag der Kinder zum Spiel- und Lernfeld machen.

Kinderkrippe

Es ist uns wichtig, den Kindern ihr Bedürfnis nach Nähe, Sicher­heit und Geborgen­heit zu erfüllen.

Unsere Räume drücken das Willkommen­sein aus, durch die eigenen Plätze jedes Kindes, das Bettchen im Schlafraum, am Frühstücks­tisch usw.

Erwin der Bär

Baerenstark_Logo

Erwin der Bär ist unser Maskottchen, zu dem es natürlich eine Geschichte gibt. Wir erzählen gerne diese kleine Geschichte, die in aller Kürze unsere Planungs­gedanken zur Konzeptions­entwicklung beschreibt.

Die Geschichte verdeutlicht mit einfachen Worten die Bedürfnisse eines Lebe­wesens, warum Bewegung Grund­voraus­setzung für das Lernen ist und was sie bewirken kann, dass ein Lebe­wesen selbst­bestimmt leben möchte und die Verant­wortung für sich selbst tragen muss.

Namensgeber

ErwinRoemmel

Erwin Römmele war über 40 Jahre ehren­amtlicher Präsident der TSG Heilbronn. Sein Grund­gedanke war „Sport von Anfang an, ein Leben lang.“

_DSC6299-ManfredGlaser

Manfred Glaser trug den Gedanken weiter und verwirklichte ihn mit der Krippen­erweiterung im Neben­gebäude.
Die Krippe öffnete im April 2014 für Kinder von 1 Jahr bis 3 Jahren, bzw. bis zum Über­gang in den Kinder­garten, mit 20 Plätzen.