Krippe Bärenhöhle: 07131/3900514 · Iris Schall | Erwin-Römmele-Bewegungskindergarten: 07131/3953010 · Nicole Wanner

Stammgruppen & Aktionsräume

Kinder lernen sich selbst zu organisieren

Freispiel

Unser durchdachtes Raumkonzept bietet den Kindern viel Platz für selbständiges Spielen, Forschen und Lernen.

Unserem Konzept der offenen Gruppen/ dem offenen Haus liegt ein Partizipationsverständnis zugrunde, das das Kind  zum aktiven Gestalter und Akteur seiner Umwelt macht. Unsere Fachkräfte vertrauen  auf die Entwicklungspotenziale der Kinder  und gestalten optimale Lernvoraussetzungen durch Raum und Material, so dass das Kind in selbstinitiierten, selbstgesteuerten und selbstgeregelten Situationen für seine  persönliche Entwicklung agieren kann.

Die ErzieherInnen haben dabei die Rolle als Begleiter, Lernpartner, Zuhörer, Unterstützer, Berater, Resonanzgeber und Coach. Wir sehen das Kind in der offenen Arbeit  als aktiv, neugierig und interessiert. Es braucht daher nicht unentwegt von den ErzieherInnen stimuliert, motiviert und angespornt werden. Wichtiger ist eine  gut vorbereitete Umgebung, d.h. anregende und kindgerechte  Funktionsräume innen und außen, gute Ausstattung und ausreichende Spiel-, Verbrauchs- und Beschäftigungsmaterialien, die wir in unserem Haus bieten.

Stammgruppen

Für bestimmte Bildungsangebote haben wir altershomogene Stammgruppen:

3-4-Jährige: Hasengruppe

4-5-Jährige: Katzengruppe

5-6 -Jährige: Hundegruppe

Jede Gruppe hat ein bis zwei Bezugserzieherinnen, die die Kinder und Eltern in der Regel bis zum Schuleintritt begleiten.

Stammgruppen bieten den Kindern ein Gefühl von Sicherheit und Zusammengehörigkeit. Neben dem Lernen in altersgemischten Gruppen (wie das Freispiel im offenen Haus es bietet), ermöglichen die Stammgruppen das Lernen in altershomogenen Gruppen. So kann das Interesse und die Entwicklung unterschiedlicher Altersgruppen optimal aufgegriffen und gefördert werden. Die BezugserzieherIn ist Ansprechpartner für die Eltern und ist zuständig für die Entwicklungsbeobachtungen ihrer Bezugskinder.

IMG 0330
KIGA 0303
IMG 0332