Montag - Freitag 7.30 Uhr – 16.30 Uhr | Krippe Bärenhöhle: 07131/3900514 · Iris Schall | Erwin-Römmele-Bewegungskindergarten: 07131/3953010 · Nicole Wanner

Morgenkreis

Unterschrift…

Rituale beim Morgenkreis

Rituale beim Morgenkreis

Rituale geben den Kindern Sicherheit und Orientierung.  Darum beginnen wir den Kreis täglich mit einem Lied oder einem Begrüßungsspruch.  Alle Kinder sehen sich gegenseitig und begrüßen sich.

Die Wichtig- und Wertigkeit jedes einzelnen Kindes  wird durch bildliche Darstellung an der Anwesenheitstafel  aufgezeigt.

Es ist wichtig zu wissen wer da ist und warum ein Mitglied der Gruppe fehlt.

Die Kinder übernehmen die Richtigkeit der Anwesenheitstafel selbst, im Rahmen des Morgenkreis-Rituals.

Jede Stammgruppe hat ihre eigenen Morgenkreis-Rituale.

Auch das Ende eines jeden Kreises ist für alle Kinder durch das tägliche Ritual klar erkennbar.

Inhalte von Morgenkreisen

Inhalte von Morgenkreisen

Die Inhalte vom Morgenkreis sind  in den Gruppen unterschiedlich. Jede Gruppe gestaltet den Morgenkreis zu ihrem eigenen Thema und Projekt.

Die Altersgruppen haben andere Interessen, Bedürfnisse, Themen und Wünsche. Es werden vor allem Themen der Kinder aufgegriffen aber auch zugemutete Themen erarbeitet. Meistens entsteht ein Gruppenprojekt, das ganzheitlich in vielen Facetten aufgegriffen, erarbeitet und vertieft wird.  Je älter die Kinder sind, desto mehr bestimmen sie über die Inhalte und Gestaltung  der Projekte und Kreise mit. Wenn das Interesse des Kindes geweckt wurde, ist es bereit zu lernen. Das Kind lernt am besten wenn es selbst erlebt, aktiv teilnimmt, experimentiert, Fehler macht und gestaltet.

Im Morgenkreis wird diskutiert, Vereinbarungen getroffen, abgestimmt, zugehört, gesungen, gelacht, kreativ gestaltet, Meinungen mitgeteilt und Entscheidungen getroffen.

2017 09 12 Freiraum Photos Erwin R+Âmmele Kindergarten (25)
IMG 3240
IMG 8488 300×450